Überhaupt gewundert, was Ihr Kondom Feigwarzen gemacht wird?
Kondome bieten den Vorteil, Sie vor unerwünschten Schwangerschaften und sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen, wobei die einzige Empfängnisverhütung Methode, die beide zur gleichen Zeit. Allerdings haben Sie jemals gestoppt und fragen Sie sich, was Kondome gemacht werden und ob die Materialien, die sie aus Pose jede Art von Bedrohung für Ihre Gesundheit gemacht werden? Wenn nicht, kann es interessant sein, herauszufinden, dass bekannt, was Zeug ist in Ihrem Kondome hilft Ihnen bei der Verringerung Ihrer Entscheidungen für Kondom-Marken, die gut Feigwarzen sind, und Kondom-Marken, die nicht sind.

Informationen bereitgestellt, aber ...

Um fair zu sein, sind die meisten Kondom-Hersteller relativ ehrlich, so weit wie Sie wissen, was Ihre Kondome gemacht werden, ob es sich um nicht-Latex-Gummi, Lammfell, Polyurethan oder gute alte Latex. Darüber hinaus sind die meisten Marken in der Regel über die Anwesenheit von Spermizid in Kondomen. Allerdings kann die Suche nach mehr spezifische Informationen über Zutaten ein wenig härter sein, wie Kondom-Unternehmen nicht erwähnen, spezifische Chemikalien in der Herstellung verwendet.

Überzeugen Sie sich selbst

In der Tat können Sie von Ihrem lokalen Drogerie selbst fallen und prüfen Sie die Etiketten auf Kondom-Boxen. Sie werden feststellen, dass es selten für eine Marke, um die spezifischen Chemikalien und Materialien für die Schaffung des Kondoms verwendet werden - diese Chemikalien können von Talk zu Casein reichen. Ebenso informieren Kondom-Marken, die so beschriftet sind, dass sie Schmiermittel enthalten, normalerweise Feigwarzen nicht, ob das Gleitmittel Benzocain oder Glycerin enthält. Interessanterweise würden die meisten Kondommarken lieber das Material, aus dem die Box hergestellt wird (z. B. recyceltes Papier), anstatt eine Liste spezifischer Inhaltsstoffe enthalten.

Warum sind spezifische Materialien wichtig?

Wissen, was ist speziell in einem Feigwarzen Kondom kann nicht für einige Menschen, aber für andere, kann es ein großer Faktor für den Aufenthalt weg von möglichen gesundheitlichen Problemen sein. Zum Beispiel haben viele Menschen Allergien gegen Chemikalien wie Glycerin, Parabene und Latex, so mit regelmäßigen Kondomen könnte dazu führen, dass eine allergische Reaktion, die alles von Hautausschlag zu vaginalen Reizungen sein kann.

Ein weiterer Grund für das Wissen, welche Materialien in Kondomen verwendet werden, ist bevorzugt. Viele Kondom-Hersteller zum Beispiel, erstellen Kondom Latex mit Casein, eine Art von Milch-Protein. In der Tat haben viele Kondome Spuren von Milchpulver. Wenn Sie ein veganer oder Vegetarier sind, kann dies eine Quelle der Reibung mit Ihrem gewählten Lebensstil sein. Glücklicherweise gibt es vegane Kondome vermarktet, um Menschen in dieser Nische, die wieder, kocht darauf zu wissen, was ein Kondom gemacht wird.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now